Das Ameisenbärmädchen heißt Spätzle

Home 9 Aktuelles 9 Das Ameisenbärmädchen heißt Spätzle
2. Juni 2021

Der Förderverein der Wilhelma unterstützt das Projekt “Anteaters & Highways” in Brasilien. Immer wieder stranden verwaiste Ameisenbärjunge in der Auffangstation des Projektes. Als kleines Dankeschön durften die Wilhelmafreunde den Namen für das nächste verwaiste Ameisenbärmädchen aussuchen. Die Wahl fiel mit 42,3 % auf “Spätzle”, vor “Holly” mt 36,4%. Auf den Vorschlag “Wilhelma” entfielen 21,3 %. Sobald die Taufe stattgefunden hat, werden wir berichten. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier.