Eine Reise ans Ende der Welt

Home 9 Aktuelles 9 Eine Reise ans Ende der Welt
6. Mai 2021

Die Zeit ohne die Vorträge im Rahmen des Wilhelma-Treffs ist vorbei. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung konnte die Veranstaltung zwar am 6. Mai nicht im Kursaal stattfinden, aber wir haben den Vortrag von Solveig und Klaus Hummel für Sie aufgezeichnet.

Freuen Sie sich auf beeindruckende Landschafts- und Tieraufnahmen, lernen Sie den Makkaroni-Pinguin kennen und beobachten Sie junge See-Elefanten beim Raufen! Sie erfahren auch wie gefährdet dieses einmalige Naturparadies am “Ende der Welt” ist.

Viel Spaß beim Ansehen.

Die internationale Organisation Greenpeace engagiert sich weltweit für den Umweltschutz und natürlich auch für den Erhalt der Antarktis. Informationen von Greenpeace zur Situation am “Ende der Welt” finden Sie unter https://www.greenpeace.de/presse/presseerklaerungen/pinguin-kolonien-auf-antarktis-insel-sinken-um-bis-zu-77-prozent

Spendenseite: https://www.greenpeace.de/themen/meere/meeresschutzgebiete/spenden