Kaktus, Koralle, Kolibri – Faszination Curacao

 

Curacao ist die größte Insel der Niederländischen Antillen, nur 60 km von Südamerika entfernt. Für den interessierten Urlauber ist viel geboten: Das flache, regenarme Eiland wartet mit zwar stacheliger, aber dennoch üppiger Botanik auf. Über 160 Vogelarten locken den Beobachter. Im warmen Wasser der Karibik tummeln sich zahllose bunte Fische und wachsen prächtige Korallenriffe.

Auch die wechselhafte Kulturgeschichte lädt zu Entdeckungstouren ein – Malereien der Ureinwohner, Reste der Geschichte als Sklaveninsel und wichtiger Handelsort sowie die Hauptstadt Willemstad (UNESCO Weltkulturerbe) gilt es zu entdecken. Auf Curacao leben Einwohner aus über 40 Nationen – das macht Küche, Sprache und Kultur sehr vielfältig. Isabel Koch, Kuratorin in der Wilhelma, entführte die Wilhelmafreunde auf eine Entdeckungsreise über und unter Wasser!

 

Bild: I. Koch