Aktuell im Förderverein

Mitgliederversammlung am 13. Juni 2024 im Wilhelma Theater

Die Mitgliederversammlung fand am 13. Juni 2024 im Wilhelma Theater mit der folgenden Tagesordnung statt: Tagesordnung: Jahresbericht des Vorsitzenden Bericht über den Jahresabschluss 2023 JA-Testat / Feststellung der JA-Zahlen Entlastung des Gesamtvorstandes Neuwahl des Vorstandes Mitgliedsbeiträge Aktuelles aus der Wilhelma Ehrung verdienter Mitglieder Verschiedenes Der 2. stellvertretende Vorstandsvorsitzende Thomas Jaißle berichtete über das Vereinsjahr und erläuterte den Jahresabschluss 2023. Die Mitglieder nahmen den Jahresabschluss an und entlasteten den Vorstand. Ein wichtiger...

Mitgliederversammlung am 13. Juni 2024 im Wilhelma Theater, Beginn 19 Uhr

Die Mitgliederversammlung findet am 13. Juni 2024 im Wilhelma Theater mit der folgenden Tagesordnung statt: Tagesordnung: Jahresbericht des Vorsitzenden Bericht über den Jahresabschluss 2023 JA-Testat / Feststellung der JA-Zahlen Entlastung des Gesamtvorstandes Neuwahl des Vorstandes Mitgliedsbeiträge Aktuelles aus der Wilhelma Ehrung verdienter Mitglieder Verschiedenes Bitte bringen Sie zur Mitgliederversammlung Ihren Mitgliedsausweis mit, da eine Kontrolle stattfindet. Es können nur Mitglieder teilnehmen. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hält Dr. Thomas Kölpin, Direktor der...

Sundar und Kedua in ihrem neuen Zuhause

https://vimeo.com/936534570?dnt=1 Die Weißhandgibbons Sundar und Kedua sind in den Hansenberg-Zoo im dänischen Kolding umgezogen. Dort steht ihnen ein großer Außenbereich zur Verfügung. Grund für die Entscheidung der Wilhelma, vorerst auf die Haltung von Gibbons zu verzichten, ist der bauliche Zustand des in den 1970er Jahren errichteten Schwingaffenhauses. Aufgrund statischer Probleme ist das in die Jahre gekommene Gebäude nicht länger nutzbar. Bereits im Januar wurden daher die ebenfalls in der gleichen Anlage gehaltenen Haubenlanguren an den Zoo in Lodz (Polen) abgegeben. Für den...

Einladung zum 1. World Species Congress

Am 15. Mai 2024 fand der erste World Species Congress statt – eine Online-Veranstaltung, bei der sich Artenschützer rund um den Globus 24 Stunden lang auf einer virtuellen Plattform über ihre Projekte informieren und austauschen konnten. Rund um den Globus nahmen rund 10.000 Menschen teil. Ins Leben gerufen wurde der Kongress durch die globale Bewegung „Reverse the Red“, einer Initiative der Weltnaturschutzunion IUCN und des Weltverband der Zoos und Aquarien WAZA. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Bedrohungsstatus möglichst vieler Tier- und Pflanzenarten auf der Roten Liste der IUCN von...

Vereinskids reisten nach Brasilien

Am Freitag, dem 24. Mai um 15 Uhr konnten sich die Vereinskids zum letzten Mal in diesem Jahr von zuhause zuschalten und mit einer echten Artenschützerin in Brasilien sprechen. Biologin Audrey stellte ihnen das Riesengürteltier und den Großen Ameisenbären vor, berichtete von ihrer Arbeit und beantwortete die Fragen der Kinder. Weitere Informationen finden Sie hier.  

Exklusiv für Mitglieder

Lust auf Laubschnipseln? Die Wilhelma führt jedes Jahr eine große Laubaktion durch. Für die spezialisierten Laubfresser wie z. B. Menschenaffen, Giraffen und Okapis werden Äste entlaubt und die Blätter nach Sorten in Beutel gepackt und tief gefroren. Im Winter, wenn es kein frisches Laub mehr gibt, kann dann die Wilhelma auf diese lebenswichtigen Vorräte zurückgreifen. Nur so ist es möglich, „Laubspezialisten“ im Zoo artgerecht zu ernähren. Und in diesem Jahr können die Vereinsmitglieder wieder mithelfen, wenn sie Zeit und Lust haben. Die Aktion findet an den folgenden Terminen statt: und...

Wilhelma-Treff 02.05.2024, 19.30 Großer Kursaal Bad Cannstatt

Eine Reise in die Serengeti Dr. Rademacher, Kuratorin in der Wilhelma, nahm die Wilhelmafreunde mit auf eine spannende Entdeckungstour durch Tansania. Das ostafrikanische Land ist bekannt für seine großen Tierherden und deren Wanderungen, der „great migration“. Mehr als 1,3 Millionen Gnus streifen jedes Jahr im Uhrzeigersinn vom Süden in den Norden der Serengeti, immer auf der Suche nach Gras und Wasser. Zu den Gnus gesellen sich Zebras, Gazellen und Antilopen. Zusammen bilden sie die größte Tierwanderung der Welt.     Auf den Spuren dieser Herden folgen Löwen, Leoparden,...

Tarifanpassung im Wilhelma-Parkhaus

Die Wilhelma hat eine weitere Pauschale für die Nutzung des eigenen Parkhauses eingeführt: Neben der Tagespauschale von 8 € gilt künftig auch wahlweise eine Pauschale von 5 € für einen Zeitraum von maximal drei Stunden. Aufgrund der Rückmeldungen von Inhaberinnen und Inhabern von Jahreskarten sowie Mitgliedern des Vereins der Freunde und Förderer der Wilhelma, welche den zoologisch-botanischen Garten häufig, aber auch für kürzere Zeiträume besuchen, wurde nun entschieden, eine weitere Pauschale für eine Parkdauer von bis zu drei Stunden einzuführen. Zuletzt wurden die Parkgebühren der...

Veranstaltungshinweis: Tatjana Geßler am 9.6. im Friedrichsbau Varieté

Viele kennen die beliebte Fernseh-Moderatorin Tatjana Geßler aus den Landesnachrichten, als Filmemacherin zahlreicher Tierfilme und engagierte Tierfreundin oder als Moderatorin des Musikalischen Sommerabends. Das Multitalent ist aber auch eine weltweit erfolgreiche Buchautorin, hat über 50 Buchveröffentlichungen in elf Ländern wie Japan, Korea, Italien oder Frankreich. Darüber hinaus ist sie Sängerin und  Songschreiberin. All das bringt sie mit ihren großartigen Musikern Frieder Berlin – Piano und Geige – Armin Valalakis Gitarre und Bass, Albert Mayer-Mikosch Gitarre und Gesang und...

Nacktnasenwombats in der Wilhelma

Ende November des letzten Jahres sind die Nacktnasenwombats Wendy und Windemer auf die ehemalige Zebramangustenanlage neben den Seelöwen eingezogen. https://vimeo.com/902895981?dnt=1