Aktuell im Förderverein

Wilhelma-Treff 13.02.2020, Großer Kursaal Bad Cannstatt

Kaktus, Koralle, Kolibri – Faszination Curacao

 

Curacao ist die größte Insel der Niederländischen Antillen, nur 60 km von Südamerika entfernt. Für den interessierten Urlauber ist viel geboten: Das flache, regenarme Eiland wartet mit zwar stacheliger, aber dennoch üppiger Botanik auf. Über 160 Vogelarten locken den Beobachter. Im warmen Wasser der Karibik tummeln sich zahllose bunte Fische und wachsen prächtige Korallenriffe.

Auch die wechselhafte Kulturgeschichte lädt zu Entdeckungstouren ein – Malereien der Ureinwohner, Reste der Geschichte als Sklaveninsel und wichtiger Handelsort sowie die Hauptstadt Willemstad (UNESCO Weltkulturerbe) gilt es zu entdecken. Auf Curacao leben Einwohner aus über 40 Nationen – das macht Küche, Sprache und Kultur sehr vielfältig. Lassen Sie sich im Vortrag zu einer kleinen Entdeckungsreise über und unter Wasser entführen – “bon bini Korsou” (“Guten Tag Curacao”)!

 

Bild: I. Koch

Öffnungszeiten Servicepunkt

Der Servicepunkt, an dem Sie Ihre Mitgliedskarte tauschen können, hat von Dienstag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr und am Samstag von 8:15 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. Während der Mittagspause von 12:30 bis 13:00 Uhr sowie an den gesetzlichen Feiertagen ist der Servicepunkt geschlossen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

 

 

Wilhelma-Treff 9.1.2020, Großer Kursaal Bad Cannstatt

Was tun mit der Wildsau im Keller und dem Elefantenbullen im Reisfeld?

 

Dr. Wolfram Rietschel hat in seinen mehr als 45 Jahren als Zoo- und Wildtierarzt im In- und Ausland auf dem Gebiet der Immobilisation von Tieren mit Blasrohr und Narkosegewehr umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Nicht immer verlief jede Betäubung wie geplant und Improvisation war nötig.

 

Elefantenbulle in Thailand Bild: Dr. Schwammer

 

 

Neue Mitgliedskarten

Die Wilhelma hat ihr Einlasssystem auf Jahreskarten mit Bild umgestellt. Daher gibt der Verein ab sofort Mitgliedskarten mit Bild aus. Alle Wilhelmafreunde müssen im Laufe des Jahres 2020 ihren alten Ausweis gegen eine neu gestaltete Mitgliedskarte mit Bild tauschen. Alle weiteren Information hierzu finden Sie hier.

Kostenlose Führungen durch Wilhelma-Mitarbeiter!

Tierpfleger und Gärtner der Wilhelma bieten Ihnen mit Unterstützung des Fördervereins an ausgewählten Samstagen Führungen an. Freuen Sie sich auf jährlich wechselnde Themen wie z.B. „Tropische Nutzpflanzen“ oder „Das Giraffenhaus“. Diese Führungen dauern ca. 90 Minuten und sind für die Mitglieder des Fördervereins kostenlos. Nichtmitglieder müssen den Eintrittspreis entrichten.

 

Auch im Amazonienhaus finden regelmäßig Führungen statt. Man kommt dabei auch bei der Brüllaffenfamilie vorbei. Bild: Wilhelma

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig. Weitere Informationen und die aktuellen Themen der nächsten Wochen finden Sie hier.