Aktuell im Förderverein

Musikalische Sommerabend 9. Juli 2021

Das traditionelle Dankeschönfest für die Mitglieder kann 2021 zwar nicht wie bisher üblich rund um den Seerosenteich stattfinden, aber ausfallen wird der Musikalische Sommerabend nicht. Anlässlich des 65. Geburtstag wird es ein besonderes Highlight geben. Sie können die Veranstaltung am 9. Juli ab 20.00 Uhr online über einen Link auf der Homepage des Vereins ansehen.  Die bekannte SWR-Moderatorin Tatjana Geßler wird durch einen abwechslungsreichen Abend führen. Neben Musik und Kabarett, warten auch Highlights aus der Wilhelma sowie ein Blick hinter die Kulissen auf die Zuschauer. Sie...

Mitgliederversammlung 2021

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 9. Juni im Kursaal Bad Cannstatt statt. Um möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen, fand die Versammlung als Präsenzveranstaltung und ebenso als Online-Versammlung statt. Die teilnehmenden Wilhelmafreude nahmen die Jahresabschlüsse für 2019 und 2020 an und entlasteten den Vorstand. Weiterhin fanden Vorstandswahlen statt. Die aktuelle Besetzung des Vorstandes finden Sie...

Auflagen werden gelockert!

Auch in der Wilhelma gelten ab dem 8. Juni 2021 Lockerungen: Für den Einlass in die Wilhelma wird KEIN tagesaktueller Schnelltest bzw. Impf- oder Genesenennachweis mehr benötigt. Außerdem entfällt ab dem 8. Juni 2021 die generelle Maskenpflicht im Außenbereich. Das Tragen einer medizinischen Maske wird nur noch in gekennzeichneten Bereichen, wie z. B. Eingangsbereich, vor gekennzeichneten Tiergehegen und in allen geschlossenen Räumen Pflicht sein. Wenn Sie die gastronomischen Angebote der Wilhelma nutzen möchten, ist nach wie vor ein tagesaktueller Schnelltest bzw. Impf- oder...

Das Ameisenbärmädchen heißt Spätzle

Der Förderverein der Wilhelma unterstützt das Projekt "Anteaters & Highways" in Brasilien. Immer wieder stranden verwaiste Ameisenbärjunge in der Auffangstation des Projektes. Als kleines Dankeschön durften die Wilhelmafreunde den Namen für das nächste verwaiste Ameisenbärmädchen aussuchen. Die Wahl fiel mit 42,3 % auf "Spätzle", vor "Holly" mt 36,4%. Auf den Vorschlag "Wilhelma" entfielen 21,3 %. Sobald die Taufe stattgefunden hat, werden wir berichten. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie...

Klettermaxe unterwegs

Die zwei aus dem Frankfurter Zoo eingetroffenen Brillenbärinnen sind äußerst munter. Mutter Cashu und Tochter Suyana erkunden jeden Winkel der neu gestalteten Bärenanlage und genießen den Ausblick von ihrem Kletterbaum. In einem kurzen Film stellt Cashu ihre Kletterkünste eindrucksvoll unter Beweis.

Giraffendame Anna ist abgereist

Nachdem die beiden Netzgiraffen Nyiri und Sala aus dem Kölner Zoo in die Wilhelma gezogen sind, ist Anna entsprechend den Empfehlungen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) in den Odense Zoo in Dänemark umgezogen. Dort kann sie vielleicht sogar selbst Nachwuchs bekommen.  In der Wilhelma wäre dies nicht möglich gewesen, denn sie lebte mit ihrem Vater Hank zusammen.     Anna hat die Reise sehr gut überstanden und ist wohlbehalten eingetroffen. In ihrer neuen Heimat wurde sie von ihren Artgenossen schon akzeptiert und in die Gruppe...

Eine Reise ans Ende der Welt

Die Zeit ohne die Vorträge im Rahmen des Wilhelma-Treffs ist vorbei. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung konnte die Veranstaltung zwar am 6. Mai nicht im Kursaal stattfinden, aber wir haben den Vortrag von Solveig und Klaus Hummel für Sie aufgezeichnet. Freuen Sie sich auf beeindruckende Landschafts- und Tieraufnahmen, lernen Sie den Makkaroni-Pinguin kennen und beobachten Sie junge See-Elefanten beim Raufen! Sie erfahren auch wie gefährdet dieses einmalige Naturparadies am "Ende der Welt" ist. Viel Spaß beim Ansehen.Die internationale Organisation Greenpeace engagiert sich weltweit...

Wilhelma öffnet am Mittwoch, dem 28. April

Die Wilhelma kann unter Auflagen ab dem 28. April wieder öffnen. Das neue Bundesinfektionsschutzgesetz erlaubt die Freigabe der Außenbereiche in Zoos und Botanischen Gärten, soweit zusätzlich zu dem bestehenden Hygienekonzept alle Gäste ab dem sechsten Lebensjahr auch einen negativen Corona-Schnelltest haben, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Es werden nur Schnelltests von offizieller Stelle akzeptiert – keine Selbsttests. Für den Abgleich ist ein Lichtbildausweis vorzulegen, wie Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Bei Kindern unter 16 Jahren reichen Geburtsurkunde oder...

Blütenträume

Da die Wilhelma geschlossen ist, war es leider nicht möglich, die Magnolienblüte in diesem Jahr persönlich zu bewundern. Glücklicherweise drehte die Wilhelma einen tollen Film, der die Magnolien zu ihrer absoluten Hochblüte zeigt.   Der Kälteeinbruch am vergangenen Wochenende hat leider dafür gesorgt, dass die Magnolienbäume mittlerweile nicht mehr so prächtig aussehen.   Die Wilhelma und der Verein hoffen aber, dass wir Ihnen mit den Impressionen eine kleine Freude machen...