Aktuell im Förderverein

Änderungen im Jahresprogramm

Die Gesundheit der Vereinsmitglieder hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund müssen die Vereinstätigkeiten und -angebote an die aktuelle Situation angepasst werden. Die Mitgliederversammlung, die für den 18. Juni geplant war, fällt dieses Jahr aus. Ab dem 19. Juni können Sie nach telefonischer Anmeldung den Tätigkeitsbericht sowie den Jahresabschluss in der Geschäftsstelle einsehen.

Auch der Musikalische Sommerabend, der am 10. Juli stattfinden sollte, musste abgesagt werden, da Großveranstaltungen bis Ende August verboten sind.

Die Vortragsreihe “Wilhelma-Treff”, die für den 8. Oktober, 12. November sowie am 10. Dezember stattfinden sollte, fällt aus Gründen der Gesundheitsvorsorge aus.

Die Mehrtagesreise nach Wien wurde auf den 18. bis 21. Oktober verschoben. Die Tagesfahrt nach Nürnberg findet aller Voraussicht nach am 24. Oktober statt. Die tatsächliche Durchführung der Reisen hängt von der weiteren Entwicklung der Infektionslage ab.

Wir hoffen, dass wir Ihnen im nächsten Jahr wieder ein umfangreiches Programm bieten können und freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Servicepunkt und Geschäftsstelle bleiben geschlossen

Aus Gründen des Infektionsschutzes bleibt der Servicepunkt am Eingang geschlossen. Sollten Sie noch nicht über einen Ausweis mit Bild verfügen, ist dies kein Problem. Die Umtauschfrist läuft noch das ganze Jahr 2020.  Sie können auch jederzeit Ihr Bild über die Homepage hochladen oder ein Passbild schicken. Bitte beachten Sie, dass die Geschäftsstelle nur telefonisch oder per Mail erreichbar ist.

Wilhelma geöffnet ab 11. Mai

Online-Tickets für Wilhelmafreunde nötig

 

Glücklicherweise kann die Wilhelma ab Montag, dem 11. Mai wieder öffnen – jedoch unter Infektionsschutz-Auflagen. So muss die Zahl der Besucher auf 4.000 begrenzt werden. Vormittags und nachmittags erhalten maximal 2.000 Personen Einlass.

 

Die Grevy-Zebra freuen sich auf Besuch. Bild: Wilhelma

Die Grevy-Zebras freuen sich auf Besuch. Bild: Wilhelma

 

Der Zutritt ist daher auch für Vereinsmitglieder nur mit einer vorherigen Terminbuchung möglich. Diese muss online unter www.wilhelma.de erfolgen. In der Rubrik „Besuch & Tickets“ müssen Sie „Ticketshop“ anklicken, dann öffnet sich die Seite über die Sie Ihr kostenloses Ticket für Ihren Wunschtermin vormittags oder nachmittags reservieren können. Sie erhalten dann eine Mail mit einem kostenlosen Ticket im Anhang. Dieses zeigen Sie entweder als Ausdruck oder auf Ihrem Smartphone am Einlass zusammen mit Ihrem Mitgliedsausweis vor.

Auch der Parkschein muss vorab online erworben werden. Diesen finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Wilhelma in der Rubrik  „Besuch & Tickets“ unter „Ticketshop“. Alle Kassen- und Parkscheinautomaten sind nicht in Betrieb.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht im Park. Sie dient dem Gesundheitsschutz der Gäste gleichermaßen wie dem der Tierpflegerinnen und -pfleger sowie der Tiere selbst.

 

Auch die Asiatischen Löwen warten auf Besucher. Bild: Wilhelma

 

Zuzüglich zur Begrenzung der Besucherzahl, trifft die Wilhelma vielfältige Vorkehrungen, damit die Menschen nicht zu dicht aufeinander treffen. Daher bleiben zunächst alle Gebäude, ob Tier- oder Gewächshäuser, sowie Streichelzoo und begehbare Volieren für das Publikum geschlossen. Weiterhin fallen Angebote, die Publikumsmagneten sind, wie Führungen und kommentierte Fütterungen aus.

Weitere Informationen unter www.wilhelma.de!

 

 

Spenden für die Wilhelma wegen Einnahmenausfall

Die Wilhelma freut sich sehr über Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Die Spenden kommen stets allen Tieren und Pflanzen der Wilhelma zugute.

Das Spenden-Konto der Wilhelma:

Deutsche Bundesbank Filiale Stuttgart

IBAN: DE70 6000 0000 0060 0015 17

BIC: MARKDEF1600

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Wilhelma unter der Telefonnummer: 0711/5402-0. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.wilhelma.de!

Tagesfahrt Nürnberg ist auf den 24.10.20 verschoben!

Die Tagesfahrt in den Tiergarten Nürnberg, die am 9. Mai stattfinden sollte, ist auf den 24. Oktober 2020 verschoben. Alle Mitglieder, die sich angemeldet haben, wurden schriftlich benachrichtigt und um Antwort bis zum 30. Juni gebeten.