Hits für Vereinskids

In 60 Minuten um die Welt – Wir reisen zu den seltenen Tieren unserer Erde

 

Der Förderverein der Wilhelma bietet spezielle Veranstaltungen nur für euch! Ihr schaltet euch von zuhause aus zu und reist mit der Wilhelmaschule online um die Welt. Auf eurer Expedition lernt ihr einige der wichtigen Artenschutzprojekte der Wilhelma kennen.

Das ausgewilderte Orang-Utan Weibchen Honolulu hat schon Nachwuchs Foto: Orang-Utans in Not

Die Wilhelma hilft in mehr als 25 Projekten auf der ganzen Welt dabei, seltene Tierarten zu schützen. Darunter sind Schneeleoparden, Geier und Nashörner, aber auch Vögel, Frösche und Fische. Eine Biologin der Wilhelmaschule erklärt euch wieso es wichtig ist, die vielen Tierarten auf unserem Planeten zu erhalten.

Ihr entscheidet während der Veranstaltung mit, wo die Reise hin geht und welche Arten besucht werden sollen. Ihr könnt auf Bonobos, Ameisenbären oder Riesengürteltiere treffen und erfahren, wie die Wilhelma zusammen mit engagierten Menschen in Südamerika Regenwald rettet. Fotos der Projekte zeigen, wie der Naturschutz vor Ort aussieht. Artenschützer*innen rund um den Globus kommen zu Wort und erzählen, wo und wie sie helfen, Tierarten vor dem Aussterben zu bewahren.

 

Diese Online-Veranstaltung ist für Vereinskids von 8 bis 12 Jahren.

Diese Termine stehen zur Wahl:                       Samstag, 23. April 2022            Samstag, 11. Juni 2022

Uhrzeit: jeweils von 11 bis 12 Uhr

Voraussetzungen für die Teilnahme sind die Mitgliedschaft im Förderverein der Wilhelma, sowie die technischen Möglichkeiten an einem Online-Meeting teilzunehmen. Bitte meldet euch mit eurer Mitgliedsnummer, Namen, Alter und Telefonnummer bis spätestens zehn Tage vor dem Veranstaltungstermin unter der Mail-Adresse info@wilhelmafreunde.de an.

Ihr erhaltet dann vom Förderverein in Zusammenarbeit mit der Wilhelmaschule einen Link für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung. Diese dauert etwa eine Stunde!